Elvis lebt für viele noch heute, aber wer war Elvis?

Elvis bewegte und bewegt die Massen. Hier einige Fakten zum King.

Elvis Presley und sein Weg zur Legende!

Wohl kaum ein Künstler dürfte so bekannt und verehrt sein wie Elvis Presley. Der einstige arme Junge aus Tupelo in Mississippi hielt so manchen Menschen mit seinen Hits bei Laune und sang sich rasch in die Herzen der Massen. Auch heute ist Elvis noch sehr präsent: Jeden Tag gibt es neue Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Elvis zu kaufen und zu nutzen und noch heute pilgern viele Menschen nach Graceland, um dem King of Rock & Roll ein wenig näher zu sein.

Daher haben wir uns mal schlau gemacht und hier ein paar Dinge beschrieben, die man über den King of Rock’n’Roll vielleicht noch nicht wusste oder vielleicht noch gar nicht geahnt hätten!

Elvis veränderte die Musik und ist noch heute Vorbild für zahlreiche Künstler. Allein im Musikbusiness ist die Liste der preisgekrönten Stars mit einer Vielzahl an Ehrungen beeindruckend, welche von Elvis beeinflusst waren

Der King of Rock ’n‘ Roll

Wer durch Memphis schlendert, kommt an Elvis und seinen musikalischen Anfängen kaum vorbei. In Memphis scheint der King immernoch lebendig zu sein und Graceland, Sun Records und viele Plakate und Produkte halten den King scheinbar am Leben.

Ein Wahrzeichen ist natürlich Graceland, wo Elvis lebte. Hier fühlt sich der King of Rock ’n‘ Roll immer wohl – zumindest in den Gemäuern des ehemaligen Herrenhauses. Heute steht der Touri-Tempel für die Fans bereit, die dieses Haus mal betreten durften; lauter Ausstellungsgegenstände erinnern an Elvis Lebzeiten und viele Dokumente werden hier nicht nur präsentiert, sondern sind auch original erhalten.

Walking in Memphis

Wer allein durch die Räume schweift und jeden Gegenstand, jedes Auto und sogar das Flugzeug mit eigenen Augen betrachtet, der denkt unwillkürlich an Presleys Schicksal. Der King of Rock ’n‘ Roll war lange krank gewesen und starb viel zu früh im Alter von 42 Jahren am 16. August 1977. Graceland ist für Elvis-Fans eine Reise wert auch wenn der Besuch nicht günstig ist.

Die Musik

Elvis war nicht zuletzt durch seine wilde Art zu tanzen, seinen berüchtigten Hüftschwung bekannt. Musikalisch vereinte Elvis Elemente des Blues, Gospelelemente und Country. Elvis war ein Phänomen , das dem Establishment zunächst Angst machte, doch die Jugendbegeisterte. Kaum jemand kann und konnte die Bühnenpräsenz von Elvis toppen und kaum jemand ist so erfolgreich wie Elvis. Zu seinen größten Hits gehören „Jailhouse Rock“, „Don’t Be Cruel“, „Love Me Tender“, „It’s Now Or Never“ und unzählige Weitere Evergreens.

Elvis war ein Superstar, der zu Lebzeiten keine Grenzen kannte. Mit seinen Live-Performances machte er die Bühnen unsicher und sorgte für Massenhysterien.

Abseits seiner Musik ging der Stern von Elvis auch in der Filmbranche auf, denn mit Filmen wie G.I. Blues, Blue Hawaii oder King Creole wurde Elvis zum Star im Kino und letztlich zu einem Entertainer für alle Lebenslagen. Zwar wird Elvis sicherlich nicht vor allem wegen seiner Filmdarbietungen auf ewig in Erinnerung bleiben, doch war Elvis nun zu einer weltweiten Marke geworden, die auch heute nichts von ihrem Glanz verloren hat.

Hatte Elvis eine Frau?

Mit Priscilla Presley hatte Elvis einst in Deutschland das Glück gefunden und heiratete sie im Jahre 1967. Die Ehe wurde 1973 geschieden. Aus der Ehe stammt auch die Tochter Lisa Marie, die ihrem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten war.

Fazit

Elvis war etwas besonderes, keine Frage und auch wenn sich vor allem zu Beginn seiner Karriere die Kritiker an ihm abarbeitetet, weil er ihnen zu wild und rebellisch erschien, war Elvis rasch nicht mehr aufzuhalten. Er wusste Menschen zu begeistern und konnte sein Publikum mitreissen, denn er liebte seinen Job und lebte für die Bühne.

Elvis ist eine Legende und wird es noch in Jahren sein, denn Hits wie „You ain’t nothing but a hound dog“ oder „Don’t be Cruel“, „Suspicious minds“ oder viele andere machen ihn bis heute unsterblich. Leider beendeten Medikamente sein Leben zu früh, doch die Erinnerungen an den King of Rock ’n‘ Roll sind auch heute noch präsent.

Beiträge die dir gefallen könnten

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 0 / 5. Bewertungen: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.